Ehrenamt

Das Interkulturelle Zentrum des Diakonischen Werks Köln

lädt engagierte Bürger mit und ohne Migrationserfahrung dazu ein, gemeinsam neue Wege zu finden.

Sie…

  • sind tolerant und offen gegenüber Menschen aus anderen Ländern?
  • möchten sich für eine bestimmte Idee/ Gruppe engagieren?
  • haben Lebenserfahrung und Tatendrang, sie Sie weitergeben möchten?
  • erwerben gerne weitere Fähigkeiten und Kompetenzen?

Wir vermitteln Sie

  • als Leitung oder Unterstützung einer Gruppe.
  • als Begleitung bei Behördengängen, Arztbesuchen, Institutionen u.Ä.
  • als Dolmetscher und Übersetzer
  • als Vermittler/in der eigenen Kultur bzw. Landeskunde
  • als Gestalter/in von Gruppen, ob Sprachkurse oder Treffpunkt für gemeinsame Aktivitäten

Wir unterstützen Sie

  • bei der Umsetzung eigener Ideen oder kleineren Projekten

Wir begleiten Sie,

  • organisieren und führen regelmäßige Treffen zwecks Austausch, für alle Freiwilligen in der Migrationsarbeit

Wir bieten Ihnen

  • eine „Schnupperphase“ zu Ihrer Orientierung an
  • Kostenerstattung der Auslagen im Einsatz Ihrer Freiwilligkeit
  • Versicherungsschutz
  • Bescheinigung über Ihre Tätigkeiten im Interkulturellen Zentrum der Diakonie

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zu Verfügung!

 

STIMMEN VON EHRENAMTLERN

„Die Möglichkeit anderen Menschen zu helfen und mich selbst dadurch weiter zu entwickeln ist sehr erfüllend“

„Mit fremden Menschen gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten kann sehr viel Spaß machen“

„Mit unterschiedlichen Menschen gemeinsam Schritte zu gehen, ermöglicht mir sowohl Einblicke in fremde Kulturen, als auch die Reflexion meiner eigenen Kultur“

Wenn Sie ebenfalls gerne neue Erfahrungen machen, von denen Sie persönlich profitieren und Freude an Fortschritten der Mitmenschen haben, sind Sie bei uns herzlich willkommen!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!